Wo ist mein Huawei, ei ei

Ich habe ein Huawei Smartphone und für mich käme auch keine andere Marke in Frage. Nur hat meine Schwarte zu wenig internen Speicherplatz, der sich durch SD-Karte nicht sehr erweitern lässt. 

Also bei altem Vertragsablauf Update auf höheres Volumen und modernem Huawei. 

Wollen Sie eins in Gold? Sieht etwas freundlicher aus... Ich nicke, fahre heim und harre der Dinge. 

Die Tage verstreichen und was kommt, ist nicht das Huawei. Es kommt überhaupt nichts. Also denke ich, es gibt ja die Möglichkeit, innerhalb 14 Tagen den Auftrag zu stornieren und warum sollten die vorher schon das Smartphone verschicken.

 

Heute Morgen aber eine SMS erhalten: Herzlichen Glückwunsch. Hier gehts zur Breitbandmessung.

Hmmm?

Ich rufe die Hotline an. Die Dame meint, sie dürfe mich als Ehefrau keine Auskunft geben. Liefe ja über meinen Mann.

Sage ich, dass ich den Vertrag im Center ja auch selber abgeschlossen hätte und bisher...

Dann haben die eben andere Vorgaben...

Ich lege auf, da jede Diskussion überflüssig. Fahre zum Center hin. Mitarbeiter forscht nach.

 

Tja, nicht lieferbar. Die Firma, die die Aufträge unmittelbar nach Vertragsabschluss erhält, teilt aber eine nicht Lieferbarkeit nicht dem Anbieter mit, weshalb dieser ahnungslos war.

Nun bekomme ich eins in schwarz. Wurscht, Hauptsache, es funktioniert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0